Ist auch Geld für deutsche Familien/ Kinder da?

Die SPD zeigt sich kämpferisch für das Wohlergehen von Flüchtlings-Familien und erklärt sich gegen Abschiebung insbesondere von Minderjährigen einzusetzen: Artikel Kieler-Nachrichten vom 18.1.2017. Ein Asylant kostet den Steuerzahler 2.000,- bis 3.000,- Euro pro Monat (siehe Erklärung zu dieser Petition, minderjährige unbegleitete Kinder das 2- bis 4-fache.) Ist auch Geld für deutsche Kinder da? Sind 190,- Euro Kindergeld nicht sehr wenig?

The Categories: - aktuell -

Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar:

Show Buttons
Hide Buttons